Die Wasseracht

am . Veröffentlicht in Wasser

Radionische Bearbeitung mit Grundraten

Heilwig Birn   2010

Um die positive Wirkung der Wasseracht zu ergänzen, habe ich mit dem Ora-Wellengenerator Grundraten für die Zelle eingespielt, die dem gesamten Organismus zugute kommen, und damit den Stoffwechsel fördern. Das Wasser als Schwingungsträger nimmt diese auf und kann daher auch Säfte informieren, die man durch einen Trichter gießt, der mit der Wasseracht bestückt ist.

WasserachtDie Raten bestehen aus sieben bis acht Zahlenfolgen so wie Wörter aus Buchstaben.

Grundraten: 

Richtkraft  *7-7-7-9-5-4-4*

Wahlkraft  *9-3-3-3-2-7-1

Jod  *7-1-7-1-9-4-3-3*

Eisen  *9-4-1-4-5-0-9*

Tellur  *3-2-2-6-1-6-2-8*

Metallallergie  *1-0-1-5-1-1-9-9*

Magnetite   *7-9-6-7-1-1-9*

Sauerstoffmangel *5-4-0-1-2-3-2-2*

Bei Bedarf können auch örtliche und persönliche Raten angefordert werden je nach vorhandener Wasserqualität, und von mir bestimmt und eingespielt werden.


 

Heilwig Birn hat nach unserer Kenntnis voriges Jahr ihren physischen Körper aufgegeben und kann ihre Erkenntnisse deshalb nicht mehr auf diesem Wege weitergeben. Ich bin mir sicher, dass die obige Information so manchem Wasserforscher wertvoller Hinweis sein kann.

Dieter Schall

 

Hexagonales Wasser

am . Veröffentlicht in Wasser

GlasgravurSeit vielen Jahren befasse ich mich mit Wasserforschung. Nicht auf der chemischen und biologischen Ebene, sondern auf der Informationsebene dieses so spannenden Elements. 

Ich bin von Beruf Graveurmeister stelle Gläser mit besonderen Gravuren her. Diese Gravuren geben ihre Informationsimpulse an das Wasser ab und veranlassen bzw. stimulieren es, uns seine Informationen zur Verfügung zu stellen. 

Da Wasser unser Lebenselixier ist, sind alle Informationen in diesem noch so geheimnisvollen Stoff vorhanden. Mein Forschungsgebiet ist die Frage: Wie können wir dem Wasser die Informationen, die für unser Leben förderlich und unterstützend sind, abgewinnen und sie gleichzeitig für uns Menschen zugänglich machen. 

Seit vielen Jahren bilde ich mich weiter mit altem und neuem Wissen und vor allem mit Herzwissen. Dem Wissen, das aus uns selber kommt und das auf alle unsere Fragen die Antwort hat. Ein Artikel über die Forschungsarbeit eines Wissenschaftlers, Gerald Pollack, an der Universität Washington hat mein Interesse geweckt. Bei Pollacks Forschungsarbeit geht es um die Erkenntnis, daß ein 4. Aggregatzustand von Wasser entdeckt wurde. Diesen Aggregatzustand bezeichnet Pollack auch als flüssigen Kristall, weil Wasser eine Molekül-Struktur annimmt, die der Form eines hexagonalen Kristalls entspricht. 

Dieses hexagonale Wasser ist sehr gesundheitsfördernd. Es entspricht unserem Zellwasser im Körper. 

Inspiriert davon habe ich ein Wasserglas mit einer speziellen Gravur entwickelt, das dem Wasser den Informations-Impuls von hexagonalem Wasser gibt. Da ich mich nicht in einer esoterischen Ecke mit meinen Forschungen bewegen möchte, suche ich für dieses neue Glas Menschen, mit denen ich eine Testreihe durchführen kann. 

Informiertes Wasser

am . Veröffentlicht in Wasser

Wasser - der Saft des Lebens

Etliche Naturforscher haben sich mit den phänomenalen Eigenschaften des Wassers beschäftigt. Wasser ist in jeder Hinsicht ein ganz besonderer Saft. Immerhin sind zwei Drittel der Erdoberfläche damit bedeckt, Wasser ist die Grundlage der irdischen Lebensformen, die ihren Ursprung darin nahmen und eine sehr große Zahl von Pflanzen- und Tierarten leben darin. Der menschliche Körper ist geradezu angefüllt mit Wasser. Lebewesen müssen verhältnismäßig große Mengen davon aufnehmen, um nicht auszutrocknen. 

Wasser ist der Träger des lebendigen Kreislaufs. Wasser ist die Grundlage vieler in der Natur vorkommender Lösungen wie Blut, Lymphflüssigkeit, Pflanzensäfte. Ein Wassermolekül setzt sich chemisch aus 2 Atomen Wasserstoff und einem Sauerstoffatom zusammen. Nach neueren Erkenntnissen gibt es jedoch Cluster mit jeweils mehr Atomen Wasserstoff und Sauerstoff - in einem anderen Verhältnis als 2 zu 1.