Doku - Nikola Tesla - Freie Energie - Der Wettlauf zum Nullpunkt.

am .

Allein in den USA konnte er in etwa 50 Berufsjahren 112 Patente anmelden. Dr. Nikola Tesla zählte einst zu den berühmtesten Menschen auf dem Planeten. Heute ist er aus unseren wissenschaftlichen Lehr- und den Schulbüchern verschwunden. Was hat er entdeckt, daß er so in Ungnade fiel? — Nexus Magazine Noch ehe viele Generationen vergehen, werden unsere Maschinen von einer Kraft betrieben werden, die an jeder Stelle im Universum verfügbar ist ... Im ganzen Weltraum gibt es Energie. — Nikola Tesla

Dauer: 1:45 h

  

Was wäre, wenn wir zusammenarbeiten würden?

am .

Die Frage 'Was wäre wenn die Menschen zusammenarbeiten würden?' wird in dieser Sendung ausführlich beleuchtet. Dabei stehen Themen wie ökologischer Landbau und alternative Energiegewinnungssysteme im Vordergrund.

Dauer: ca. 56min.

Nikola Tesla und Freie Energie - Die Ganze Wahrheit

am .

Magnetismus, Gravitationsenergie oder kalte Fusion sind die wohl bekanntesten Formen, um die Raumenergie anzuzapfen. Schon allzuoft sind allerdings scheinbare Unmöglichkeiten von der Realität eingeholt worden.
Als Pionier in Sachen Freie Energie darf der Physiker Nikola Tesla gelten. Vom seriösen Wissenschaftsbetrieb wurde er in den vergangenen Jahren weitestgehend ignoriert, so dass er bis auf Insiderkreise fast in Vergessenheit geriet. Dabei arbeitete er an zahlreichen Projekten und Erfindungen mit, die heute wie selbstverständlich zum Alltag gehören. Zusammen mit Thomas Edison arbeitete er etwa an der Elektrizität, er war außerdem an der Entwicklung des Radios beteiligt und war Inhaber zahlreicher medizinischer Patente. Methoden wie die Wärmestrombehandlung gehören heute zur modernen Therapie, zu seiner Zeit wurde dies als Spinnerei belächelt, genau wie heute seine Freie Energie Maschine. Grundlagen legte er außerdem im Bereich drahtlsoe Informationsübermittlung, ferner war Tesla Mitarbeiter des geheimnisumwitterten Philadelphia-Experiments.

 

Dauer: 7min36s

Experimenteller Nachweis der Raumenergie

am .

Wenn Sie die neue Energie kennenlernen, sollten Sie wissen, dass diese umweltfreundlich und ohne Gesundheitsrisiken, kostenlos, unbegrenzt sowie immer und überall verfügbar ist.

Alle, die diese Energieform nutzen wollen, sind herzlich eingeladen ihr zum Durchbruch zu verhelfen. Alles was Sie dafür tun müssen ist: Erzählen Sie möglichst vielen Freunden und Freundesfreunden davon!

 

Dauer: ca. 8min.

Freie Energie aus der Feinstofflichkeit

am .

Der Pionier der modernen Feinstofflichkeitsforschung, Dr. Klaus Volkamer, im Gespräch mit Michael Vogt über neue Möglichkeiten der Energiegewinnung.

Dauer: 40min.

video_iconVideo ansehen

link_iconwww.ismr.eu 

Selbstlaufende Bewegungsapparate

am .

In diesem Video werden einige interessante "Perpetuum Mobile"-Modelle gezeigt.

Dauer: 6min.

Quantum Awakening: God Founded?

am .

Kurzes Video über die quantenmechanischen Effekte unseres Raumes. Auf Englisch.

Dauer: 9min